Seminare auf Abruf

Ein Seminar, genau abgestimmt auf Ihre individuellen Themenwünsche und -bedürfnisse,mit flexibler Terminwahl – das gibt es nicht? Doch bei uns schon! Denn zusätzlich zu den fix terminierten Seminaren für 2008 bietet die KUPFakademie „Seminare auf Abruf“ an. Je nach Themengebiet dauern diese Seminare zwischen 3 und 8 Stunden, in Einzelfällen werden auch 2-Tages Seminare angeboten. „Seminare auf Abruf“ sind ab einer TeilnehmerInnenzahl von mindestens
5 Personen (max. 14) möglich.

„Seminare auf Abruf“ können aus folgenden Bereichen ausgewählt werden:

  • Alle Seminare aus dem Programm der Kupfakademie
  • Praktisches und Rechtliches für die Kulturarbeit
    • AKM: Wie können Kulturvereine die Verwertungsrechte für MusikerInnen regeln
    • EU-Förderungen: Praktische Tipps für neue Finanzierungswege – Überblicksworkshop
    • Agenturverträge
    • Arbeitsrecht: Was muss bei DienstnehmerInnen und freien MitarbeiterInnen
      beachtet werden?
    • Sozialversicherung & KünstlerInnensozialversicherung
    • Vereine & Steuern: Was ist nicht-kommerziell, was gewerblich? Was müssen
      VeranstalterInnen beachten?
    • Vereine & Abgaben: Die relevanten Abgaben für Kulturvereine und Tipps
      für die praktische Handhabung – Überblicksworkshop
  • Soziale Kompetenzen in der Kulturarbeit
    • Frau Mayer – bitte zum Mikrophon! Rhetorik für Frauen
    • Frau Mayer/Herr Mayer – bitte zum Mikrophon! Rhetorik
    • Telefontaktiken: für alle, die erfolgreich telefonieren wollen
  • Seminare und Workshops zu Themen der Kulturtheorie und -praxis

Wenn Sie am Angebot der KUPFakademie „Seminare auf Abruf“ interessiert sind oder noch Fragen dazu haben: Rufen Sie uns einfach an! ReferentInnen und Preis der „Seminare auf Abruf“ werden individuell vereinbart. „Seminare auf Abruf“ können in ganz Oberösterreich angeboten werden.

Ein spezielles Angebot der KUPFakademie
Freie Kulturarbeit? Ein modulares Vermittlungsangebot der KUPFakademie